diapason D'OR, LOGO

DIAPASON D’OR

Das renommierte französische Fachmagazin Diapason vergibt neben einem monatlichen Schallplattenpreis für klassische Musik auch jährlich eine Auszeichnung für Pianos und Klaviere. Der Diapason D’OR gilt neben dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ und dem britischen „Gramophone Award“ als einer der bedeutendsten Schallplattenpreise für klassische Musik.

Mehrere Pianisten testen die Klaviere in einem objektiven Blindtest zu identischen akustischen Bedingungen.

FEURICH Pianos und Flügel wurden bereits drei Mal
mit dem Diapason D’OR ausgezeichnet:

2007 & 2011: FEURICH Mod. 122 – Universal
Ein PDF mit dem Originalartikel von 2011 und einer Übersetzung gibt es HIER.

2008: Mod. 178  (Vorgängermodell des FEURICH Mod. 179 – Dynamic II)
Der DIAPASON d’or wurde uns für den Flügel FEURICH Mod. 178 – Professional II verliehen. Das war für uns nicht nur eine Bestätigung unserer Arbeit, sondern zugleich Ansporn, dieses Piano noch weiter zu perfektionieren. Für das Nachfolger-Modell FEURICH Mod. 179 – Dynamic II haben wir eine Fülle weiterer Verbesserungen und Innovationen integriert.
Ein PDF mit dem Originalartikel und einer Übersetzung gibt es HIER.

Pianiste Maestro Logo

PIANISTE MAESTRO

Das international viel beachtete französische Fachmagazin Pianiste testet regelmäßig neue Pianos auf Herz und Nieren. Sogar bei den renommierten Herstellern im oberen Preissegment werden allfällige Schwachstellen aufgezeigt.

Unser neues, innovatives „Wien-Klavier“ FEURICH Mod. 123 – Vienna überzeugte in jeder Hinsicht und wurde mit dem Titel „PIANISTE MAESTRO“ ausgezeichnet.